Montag, 17. November 2014

Spering

Aufstieg vom Klauser Stausee (Pertlgraben) zum Gipfel des Spering. Im Abstieg auf einem unmarkierten Jagasteig hinunter zur Lackerboden Jagdhütte. Dann kurz am markierten Wanderweg Richtung Roßleithen. Zuletzt über bereits aufgelassene Forststraßen, auch ein wegloser Abschnitt ist dabei,  wieder hinunter zum Klauser Stausee. Am Ufer entlang, vorbei an der Autobahnbaustelle Pertlgrben, gehe ich wieder zurück zum Parkplatz. Schöne Runde über den westlichsten Gipfel des Sengsengebirges.

Beim Aufstieg, Blick zur Falkenmauer, Kremsmauer, Pfannstein, Gradnalm

Am Spering-Grat

Ausblick vom Spering

Ausblick vom Spering

Abstieg vom Spering auf unmarkierter Forststraße

Klauser Stausee
  
Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen