Montag, 30. September 2013

Maisenkögerl

Vormittagsrunde über das Maisenkögerl.

Aufstieg über den nordseitigen Jagasteig und über den Westgrat zum Gipfel. Im Abstieg über den Ostgrat zur Gedenkstelle und am Normalweg wieder hinunter zum Hamberg-Parkplatz.

Aufstieg über den Westgrat zum Gipfel

Rückblick beim Abstieg über den Ostgrat

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Montag, 23. September 2013

Regenspitz - Feichtenstein - Bergköpfl

Wanderrunde im Osterhorngebiet.
Vom Parkplatz beim Satzstein (Hintersee) gehe ich über den "Wald-Wasser-Zauberweg hinauf zur Tiefenbachbrücke. Weiter auf der Forst- und Almstraße, mit einem Abstecher zum Feichtenstein Gipelkreuz,  hinauf zur Feichtensteinalm. Am Nordkammsteig hinauf zum Gipfel des Regenspitz (1675m). Bis hierher leider keine Sonne durch Bewölkung und Hochnebel. Wärend der Gipfelrast reißt es auf und die Sonne kommt heraus. Abstieg am Westkamm zum Bergalmsattel und vorbei an den Almhütten hinauf zum Bergköpfel. Wegloser Abstieg am Nordkamm zur Obertiefenbachalm. Nach einer Jausenpause bei der Jagdhütte auf einem unmarkierten Waldweg hinunter zur Forststraße und ab der Tiefenbachbrücke auf der Almstraße zurück zum Satzstein.

Am "Wald-Wasser-Zauberweg"

Rückblick zur Feichtensteinalm

Der Gipfel des Regenspitz

Ausblick nach Osten

Abstieg vom Bergköpfl am Wiesenkamm der Obertiefenbachalm   

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du  hier

Mittwoch, 18. September 2013

Topitza

Vor der Heimreise aus Südkärnten noch eine kurze Wanderung auf den bewaldeten Gipfel der Topitza.
Vom Alpengasthof Riepl etwas unterhalb vom Luschasattel auf einem Waldsteig hinauf zur nur ganz an der Spitze baumfreien Gipfel der Topitza. Es ist sehr windig, die Jausenpause verbringen wir daher weiter unten in einem Jagdstand. Am Anstiegsweg geht es zurück zum Auto und ab nach Hause in die leider derzeit verregente Heimat nach OÖ.

Gipfelkreuz auf der Topitza (1649m)

Abstieg mit Ausblick nach Süden

Der Bulle behütet seine Herde

Alpengasthof Riepl

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Dienstag, 17. September 2013

Oistra

Von Bad Eisenkappl fahren wir hinauf bis zum Wöglbauer, wo wir auf  Nachfrage beim Besitzer auch parken dürfen. Die Wanderung führt großteils durch den Wald in einem steilen, felsdurchsetzten Schlussanstieg hinauf zur baumfreien Kuppe der Oistra. Abstieg am Anstiegsweg.

Blick vom Turner See zu unserem Gipfelziel Oistra (links hinten).

Gipfelkreuz Oistra (1577m)

Ausblick nach Westen zum wolkenverhüllten Hochobir

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Sonntag, 15. September 2013

Hochobir

Von der Eisenkappler Hütte auf den Hochobir
Auffahrt auf der Mautstraße zur Eisenkappler Hütte. Von dort am markierten Wanderweg zum Gipfel des Hochobir (2139m). Im Abstieg im oberen Bereich weglos über weiche Almmatten, dann wieder am Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.

Gipfelkreuz am Hochobir

Abstieg abseits vom Wanderweg
Gefranster Enzian

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Samstag, 14. September 2013

Knieps - Hochpetzen

Runde im Gebiet des Petzen
Erste Wanderung im Rahmen unseres Kurzurlaubes in Südkärnten. Von der Bergstation der Petzenbahn gehen wir hinauf zum Knieps. Es folgt die schöne Kammwanderung zur Feistritzer Spitze (Hochpetzen). Abstieg hinunter zur Krischahütte und in einem kurzen Gegenanstieg wieder hinauf zur Seilbahnstation.
Am Weg zur Feistritzer Spitze

Feistritzer Sptze (Hochpetzen)

Rückblick von der Bergstation zum überschrittenen Gipfelkamm.

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Mittwoch, 11. September 2013

Hoisnradalm - Kolowratshöhe

Wanderrunde zur Hoisnradalm und deren Hausberg die Kolowratshöhe
Start bei einem Lagerplatz an der Rettenbachstraße. Am Weg 240 mit einem Abstecher zur Rettenbachklamm hinauf zur Gschwendtalm und weiter zur Hoisnradalm. Nach einer kurzen Kaffeepause noch eine Runde über die Kolowratshöhe. Beim Abstieg verpasse ich die Abzweigung zum Jubiläumsweg und gehe hinunter Richtung Perneck. In einem weglosen "Abschneider" erreiche ich dann doch den Jubiläumsweg und auf diesem gehe ich zurück zum Ausgangspunkt.

Rettenbachklamm

Hoisnradalm

Aufstieg Kolwratshöhe - Blick über Bad Ischl Richtung Wolfgangsee

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Sonntag, 8. September 2013

Rund um den Traunstein

Anita, Ingrid und ich starten unsere Runde beim GH Hois`n. Auf der Gschliefgraben Forststraße gehen wir hinauf zum Laudachsee. Dann folgt der steile Anstieg zur Hohen Scharte. Abstieg zur Mairalm mit kurzer Einkehr. Dann durch das Lainautal und über die Lainaustiege hinunter zum Traunsee. Am schönen Miesweg zum Parkplatz und den letzten Kilometer auf der Traunsteinstraße schließt sich die Runde beim GH Hois`n.

Kurze Rast beim Laudachsee

Blick zum Katzenstein von der Hohen Scharte

Am Miesweg

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Mittwoch, 4. September 2013

Steineck - Laudachsee

Teilweise weglose Runde Schrattenau - Steineck - Laudachsee - Schrattenau
Aufstieg am Jagasteig zum Steineck, weglos weiter am Grat und über den Kamm zum Fuß der senkrechten Katzenstein Ostwand, von dort wegloser Abstieg zum Laudachsee. Auf der Forststaße und am Waldsteig wieder zurück in die Schrattenau.
Kleiner namenloser Gipfel bei der Kammüberschreitung

Blick zum Laudachsee und Traunstein

Am Laudachsee

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier