Mittwoch, 21. September 2016

Burgspitz - Wasenriedel - Rotstein

Route: Parkplatz Bamacher - Jagdhütte - Burgspitz - Jagdhütte - Wasenriedl - Rotstein - Parplatz Bamacher

Schlussanstieg zum Burgspitz

Gifpel Burgspitz

Fliegerdenkmal am Burgspitz

Anstieg über den Wasenriedel

Gipfel Wasenriedel

Rotstein

Rotstein - Blick auf Großraming

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Donnerstag, 15. September 2016

Vorderer und Hinterer Signalkogel - Langbathseen

Vom Parkplatz bei der Jagerbachlstube folge ich der Markierung auf den Vorderen Signalkogel. WEiter auf Steigspuren über den Hinteren Signalkogel hinunter zur "Lueg". Abstieg zum Hinteren Langbathsee. Nach der Umrundung zurück zum Vorderen Langbathsee und zur Jagerbachlstube.

Vorderer Signalkogel

Tiefblick zum Vorderen Langbathsee

Abstieg vom Hinteren Siegnalkogel zur "Lueg"

Hinterer Langbathsee

Hinterer Langbathsee

Hinterer Langbathsee

Vorderer Langbathsee

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Montag, 12. September 2016

Hundskogel - Trisslwand

Der Hundskogel ist ein hauptsächlich von Einheimischen besuchter  Gipfel und nur auf unmarkierten Steigen und welgos erreichbar. Ich parke beim Grundlsee am Parkplatz vom Applhaus. Zuerst auf markiertem, dann auf unmarkierten Steigen und weglos der Aufstieg zum Hundskogel. Vom Hundskogel durch Latschengassen zur Schoberwiesalm wo ich wieder auf einen markierten Steig treffe. Abstecher hinauf zur Trisslwand. Abstieg auf einem weiteren unmarkierten Steig hinunter in die "Kasgrube" und wieder zurück zum Anstiegsweg.
Unmarkierter Aufstieg zum Hundskogel

Gipfelrast am Hundskogel mit Blick auf den Grundlsee

Durch Latschengebiet mit vielen Dolinen weiter zur Schoberwiesalm

Trisslwand

Abstieg zum Grundlsee in die so genannte "Kasgrube"

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Donnerstag, 8. September 2016

Karleck - Lugkogel

Wanderrunde mit Start und Ziel beim Parkplatz Bosruckhütte. Aufstieg vorbei an den den Hütten der Arlingalm und der Schredlhütte zum Schredlsattel. Weiter zum Karleck-Gipfel. Über den Karleck-Kamm und auf einem Jagasteig Abstieg nach Nordosten zum Pyhrgas-Gatterl und zum Rohrauerhaus. Jetzt am markierten Steig weiter zum Hofalmsattel. Wegloser Anstieg zum neuen Gipfelkreuz am Lugkogel. Wieder zurück zum Hofalmsattel und vorbei an der Hiaslalm Abstieg hinunter zum Parkplatz unterhalb der Bosruckhütte.

Schredlhütte

Gipfelrast am Karleck

Am Karleck-Kamm

Pyhrgas-Gatterl

Hofalm-Sattel

Neues Gipfelkreuz am Lugkogel

Abstieg vorbei an der Hiaslalm

Tourenplan


Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Mittwoch, 7. September 2016

Kleiner Schönberg

Vom Parkplatz "Unterm Stoa" gehen David und ich auf der Mairalm-Forstraße und dann rechts hinauf am steilen Waldsteig auf den Kleinen Schönberg. Unsere letzte gemeinsame Tour auf den Kleinen Schönberg liegt schon 14 Jahre zurück, David war damals gerade einmal 10 Jahr alt. Am Rückweg gehen wir über den Schönberg-Rücken zum Ranzen. Auf der Forststraße hinunter zur Lainaustiege. Nach einem kurzen Badestopp über den Miesweg und am Traunseeufer entlang zurück zum Parkplatz.

Vom Kleinen Schönberg Richtung Gmunden

Vom Kleinen Schönberg Richtung Ebensee

Gemeinsames Gipfelfoto

Ausblick vom höchsten Punkt am Schönberg-Rücken zum Traunsee

Brücke über die Lainau-Schlucht

Miesweg

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Mittwoch, 31. August 2016

Schattnerzinken - Seitnerzinken

Wieder eine lange Wanderrunde in den Rottenmanner und Wölzer Tauern. Start und Zielpunkt der Runde ist der letzte öffentliche Parkplatz im Gullingtal. Aufstieg Richtung Hochschwung hinein in den Nebel. Rechts weg zum Schattnerzinken. Ab und zu gipbt der Nebel den Blick auf die umliegenden Berge frei. Teilweise in dichtem Nebel gehe ich weiter zum Seitnerzinken. Erst mit dem Erreichen dieses Gipfels löst sich der Nebel endgültig auf. Abstieg in den Sattel Richtung Schattnerkogel und von dort weglos hinunter zu einem querlaufenden Weg zur Seitenalm. Ab jetzt meistens auf einer Forststraße zurück zum Anstiegsweg und wieder hinunter zum Parkplatz.

Start bei der Abzweigung zum Almwirt

Nebel am Gipfel des Schattnerzinken.

Am Weg zum Seitnerzinken

Gipfel Seitnerzinken

Im Sattel zwischen Seitnerzinken und Schrattnerkogel

Seitenalm

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Samstag, 27. August 2016

Windhagkogel

Vom Parkplatz im Talschluss vom Tießenbachtal am markierten Steig auf den Windhagkogel. Abstieg am mit roten Punkten markierten Steig Richtung Hochsalm in den Sattel zwischen Windhagkogel und Stechertsaukogel. Von dort vfolge ich einem mit STeinmännchen markiert aber nicht immer leicht zu verfolgenden Steig hinunter zu einer Forststraße. Den Versuch zu einer anderen Forststraße unterhalb vomHochsalm zu queren muss ich bei einer tiefen Schlucht abbrechen. Auf der Forststraße gelange ich zurück zum Aufstiegsweg und auf diesem wieder zum Parkplatz.

Beim Gipfelkreuz am Westgipfel des Windhagkogel

Ostgipfel - hier beginnt der Abstieg Richtung Grünau

Unwegsames Gelände im Sattel zwischen Windhagkogel und Stechertsaukogel

Jagdhütte am Aufstiegsweg zum Windhagkogel.

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Mittwoch, 24. August 2016

Schüttkogel - Wirtsspitz

Lange Wanderrunde in den Rottenmanner Tauern. 
Route: kleiner Parkplatz beim Großbichler in Oppenberg - Aufstieg über das Grießkegerl zum Schüttkogel - südseitiger Abstieg Ins Niedereck und über die Rotleitenkoppe auf den Wirtssitz -  Wieder zurück über die Rotleitenkoppe zum Niedereck - über einen unmarkierten Steig hinunter zur Lackenalm - Weglos, teilweise auf Steigspuren durch den Wald hinunter und auf der Forststraße zurück zum Ausgangspunkt beim Großbichler.

Vom Grießkegerl zum Schüttkogel

Vom Schüttkogel hinunter ins Niedereck und über die Rotleitnekoppe zum Wirtsspitz (links).

Gipfelrast am Wirtsspitz

Blick vom Niedereck Gipfelkamm vom Stein am Mandl bis zum Bösenstein.

Abstieg vom Wirtsspitz

Tourenplan
 

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier