Dienstag, 19. November 2013

Katzenstein

Vom Parkplatz oberhalb vom "Franzl im Holz" Aufstieg Richtung Laudachsee. Ausblick zu                meinem heutigen Ziel den Katzenstein (rechts). Links Steineck.


    Ankunft beim Laudchsee. Mein Ziel, der Katzenstein ragt jetzt direkt vor mir auf.


   Aufstieg über den Gassnersteig auf die Hohe Scharte. Am rutschigen Steig weiter zum        "Katzensteinfenster"


Ausblick nach Süden. Noch hält sich der Nebel über dem Traunsee und dem Trauntal.


Kurz darauf bin ich am Gipfel, schöner Tiefblick zum Laudachsee.


Nach der Gipfelrast gehe ich weiter zum selten besuchten Ostgipfel (Kleiner Katzenstein).


Wieder zurück zum markierten Katzenstein Steig. Der Nebel über Ebensee hat sich jetzt aufgelöst.


Für den Abstieg zurück zum Parkplatz folge ich wieder dem Anstiegsweg

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Montag, 18. November 2013

Astein - Wasserklotz

Nach fast genau einem Jahr wieder die mache ich heute wieder die großteils idente Herbstrunde über den Astein und Wasserklotz. Von der Zickerreith vorbei an der Kreuzauwiese. dann am unmarkierten Westkamm hinauf zum Gipfelkreuz am Astein. Weiter am schönen Verbindungskamm zum Gipfel des Wasserklotz. Kurzer Abstecher hinunter zum Felsentor. Nach ausführlichen "Gipfelgesprächen" mit einer Wandergruppe aus Wels Abstieg über die rutschige Nordseite hinunter zum Ahornsattel. Am Almweg erreiche ich bald die Dörflmoaralm. Von dort auf der Almstraße zurück zum Parkplatz "Zickerreith".

Aufstieg zur Kreuzau - Blick zur Prielgruppe

Am Gipfel des Astein

Verbindungskamm zum Wasserklotz

Felsentor etwas unterhalb des Wasserklotz
Ausblick vom Wasserklotz nach Westen.

Haller Mauern

Kreuzau - Marterl mit Astein
Lageplan auf der Kompass Karte

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Dienstag, 12. November 2013

Radingstein Überschreitung

Schöne Runde über den Radingstein ausgehend von der "Parkfläche für Radingberggeher". Sehr rutschige Verhältnisse durch eine leichte Schneeauflage im oberen Bereich. Nach dem Aufstieg am markierten Weg und einem längeren Gipfelaufenthalt steige ich am Westkamm  hinunter zur Bahnlinie ab. Im Rückweg folge ich dann dem Weg entlang der Bahn zurück zum Parkplatz. Anschließend mache ich noch einen kurzen Besuch am Kalvarienberg Windischgarsten.

Aufstieg zum Radingstein

Am Gipfel des Radingstein

Nebelmeer über Windischgarsten

Abstieg am Westkamm

Hoher Nock und Gamsplan

Rückweg an der Bahn entlang.

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Freitag, 8. November 2013

Blosen

Ich starte die Runde beim Gemeindeamt Oppenberg. Zuerst am markierten Weg, dann weglos hinauf zum Blosen Ostkamm. Am Kamm entlang zum Gipfel. Im Abstieg gehe ich am Westkamm hinunter bis zum Schmiegererköpfel. und dann auf Forstwegen und zurletzt auf er Vorbergstraße wieder zurück nach Oppenberg.

Blick ins Gullingtal

Gipfelkreuz am Blosen

Ausblick zum Toten Gebirge

Bosruck und Haller Mauern

Abstieg - Ausblick zum Grimming und Dachstein

Herbststimmung

Lageplan auf der Kompass Karte

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier

Montag, 4. November 2013

Hohes Eck - Kolmkar

Der lange Waldkamm zum Hohen Eck ist mir schon ein paar Mal bei meinen Wanderungen im Almsee Gebiet aufgefallen. Ich starte die großteils weglose Runde beim geschlossenen GH Deutsches Haus. Die Aufstiegsmühen werden mit schönen Ausblicken zum Almsee, Großen Woising, Hetzaukamm, Zwölferkogel, ect. belohnt. War der Anstieg ziemlich flach, so geht es jetzt im Direktabstieg ins Kolmkar sehr steil hinunter. Vom Kolmkar gehe ich dann auf Forststraßen zurück zum Startpunkt.

Ausblick vom Hohen Eck zum Almsee und Kasberggebiet.

Hetzaukamm

Zwölferkogel

Beim Rückweg vorbei an einer Wildrütterungsstelle

Lageplan auf der Kompass Karte

Einen Fotobericht über diese Wanderung findest Du hier