Dienstag, 27. November 2012

Triebenstein

Von Hohentauern großteils am markierten Steig Aufstieg zum Triebenstein. Starker Wind im Gipfelbereich. Weiter am Westkamm über den Kleinen Triebenstein hinunter Richtung Sunkschlucht. Auf Forststraßen, weglos durch den Wald und zuletzt auf der Asphaltstraße wieder zurück zum Parkplatz in Hohentauern.
Leider nur ein paar Handyfoto`s in schlechter Qualität. Speicherkarte der Kamera steckte zu Hause am PC.
Gipfelkreuz Triebenstein (1810m)


Abstieg am Westkamm über den Kleinen Triebenstein.

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Samstag, 24. November 2012

Astein - Wasserklotz

Das neue Gipfelkreuz am Astein ist heute mein erstes Ziel. Ausgehend vom Parkplatz Zickerreith zur Kreuzau. Aufstieg dann auf einer unmarkierten Route am Westkamm des Astein. Tolle Aussicht am Gipfel des Astein. Nach einer ausgiebigen Rast weiter auf Steigspuren am Gipfelkamm zum Wasserklotz. Kurzer Abstecher hinunter zum Felsentor. Wieder hinauf zum Gipfelkreuz und Abstieg am markierten Steig zum Ahornsattel. Auf einem Almweg hinüber zur Dörflmoarlam und auf der Almstraße wieder zurück zum Ausgangspunkt Zieckerreith.
Kreuzau Wiesen

Neues Gipfelkreuz am Astein

Panorama im Osten

Panorama im Westen

Haller Mauern beim Aufstieg zum Wasserklotz



Gipfelkreuz am Wasserklotz

Felsentor unterhlab vom Wasserklotz Gipfel

Auf diesen seltenen Vogel traf ich beim Abstieg kurz unterhalb vom Wasserklotz Gipfel. Ich kenne diese Gattung nicht, vielleicht kann jemand helfen.
Großer, blauer Vogel wie heißt du?


Dörflmoaralm

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Samstag, 10. November 2012

Predigstuhl

Den "Ewige Wand Weg" wollte ich mir schon lange einmal ansehen, heute war es soweit. Ausgehend von der Rathluck`n Hütte führt ein ebener Waldweg ("Sagenweg")  hinüber zur "Ewigen Wand". Durch Felsnischen und zwei kleine Tunnels verläuft der Weg mit beeindruckender Aussicht über Bad Goisern und zum Ramsaugebirge (Kalmberge) durch die senkrechte Felswand. Ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Nach dem Felsenweg zweigt der "Ewige Steig" nach rechts ab. Er führt vorbei an der Blaschek Warte, einer kleinen Aussichtshütte direkt an der Felswand, immer am Rand der "Ewigen Wand" entlang hinauf zur Wegkreuzung mit dem "Radsteig". Von dort ist man dann in ca. 20 Min. oben am Gipfel des Predigtstuhl. Der Ausblick ist einmalig schön. Daher fällt die Gipfelrast wieder einmal recht lang aus. Abstieg dann am steilen "Roßmoos Steig" hinunter zur Forststraße. Auf einem recht sumpfigen Wald- und Wiesenweg hinüber zur Roßmoosalm. Weiterer Abstieg vorbei am derzeit gechlossenen GH Preidgtstuhl, und zurück zur Rathluck`n Hütte.
"Ewige Wand Weg"

"Ewige Wand Weg"

Die Blaschek Warte, 1m neben der senkrecht abfallenden Felswand.

Blick auf Bad Ischl mit Leonsberg

Ausblick auf Bad Goisern und die Kalmberge.
Am Gipfel des Predigstuhl (1278m)


Ausblick nach Süden

Dachstein

Ausblick nach Osten

Roßmoosalm

Blick vom Parkplatz zum "Ewige Wand Weg"

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Donnerstag, 8. November 2012

Gunst

Rundwanderung über einen kleinen Gipfel.
Nach der Runde über den Radingberg hänge ich noch eine kleine Runde über den benachbarten "Gunst" an. Start und Ziel bei einem Marterl im Ortsteil Rading. Schnell bin ich oben am kleinen Gipfel mit schönem Ausblick über Windischgarsten. Abstieg am zweiten markierten Weg zum "Bauer am Berg". Dort Pause auf einer sonnigen Rastbank mit schöner Aussicht. Weglos geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Start und Ziel beim Marterl in Rading

Blick vom Gipfel auf  Windischgarsten

Lichter Buchenwald im Gipfelberich

Ausblick bei der Rastbank ober vom "Bauer am Berg"

Rückweg entlang einem Wiesenbach

Ausblick vom Ausgangspunkt über den Kalvarienberg zum Kleinen und Großen Phyrgas

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Radingberg

Rundwanderung über den Radingberg (Radingstein) in Windischgarsten.
Start noch bei Nebel bei einem kleinen Parkplatz mit dem Hinweis "Parkfläche für Radingberggeher". Schnell ist man oben am schönen Ausssichtsgipfel. Nebel im Tal. Die Herbstfarben sind heuer besonders intensiv. Nach langer Gipfelpause steige ich auf einem unmarkierten Steig immer am Kamm entlang nach Westen ab. Dann am "Kleinen Hühnersteig" hinunter ins Tal des "Hinteren Rettenbach". Auf der Straße, dann auf einem Waldweg am Bach entlang und wieder auf der Straße zurück zum Ausgangspunkt.
Beim Parkplatz Blick durch die Nebelschwaden zum Hagler

Ausblick am Gipfel Richtung Warscheneck

Panorama im Westen: Tamberg und Sengsengebirge, hinten der Kasberg

Blick zum Sengsengebirge beim Abstieg

Im Tal des "Hinteren Rettenbach"

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Sonntag, 4. November 2012

Grünberg - Laudachsee

Herbstwanderung über den Grünberg zum Laudachsee
Vom Parkplatz "Grünbergbauer" am kürzesten Weg, teilweise entlang der Schipiste, auf den Grünberg. Nach einer Kaffeepause auf der sonnigen Terrasse beim Bergrestaurant Grünbergalm gehen wir weiter zum Laudachsee. Nach kurzer Rast, bzw. kleiner Runde am Seeufer treten wir wieder den Rückweg an. Ab Radmoos nehmen wir einen anderen Weg. An der Norseite um den Grünberg herum wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Dem Nebel entronnen

Ausblick von der Terrasse beim GH Grünbergalm

Am Weg zum Laudachsee

Laudachsee mit Katzenstein

Am Laudachsee

Blick zum Flachberg vom Parkplatz "Grünbergbauer"

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Samstag, 3. November 2012

Ellmaustein

Der Ellmaustein ist ein schnell erreichbares Wanderziel mit großartiger Aussicht über den Fuschlsee. Wir parken direkt beim Einstieg an der Straße. Nach einer knappen Stunde sind wir bereits am Gipfel. Es ist nicht so warm wie angekündigt, ein kalter Ostwind macht es nicht gerade gemütlich. Die Gipfelrast fällt daher eher kurz aus (20 Min.) und wir steigen am Anstiegsweg wieder ab. Landschaftlich lohnende Wanderung am Ostrand des Fuschlsee.
Blick vom Gipfelkreuz über den Fuschlsee
Ausblick nach Süden, Zwölferhorn (links) und Faistenauer Schafberg (Mitte)

Nachbar im Norden der Fuschler Hausberg der Schober.

Die Halbinsel mit Schloss Fuschl am Westende des Sees

Gipfeljause im Stehen

Abstieg vom Ellmaustein

Blick vom großen Parkplatz in Fuschl zum Ellmaustein. 

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier