Samstag, 27. April 2013

Barmsteine - Hoher Götschen

Schöne Frühlingswanderung im Grenzgebiet Deutschland - Österreich.
Vom Zentrum in Marktschellenberg gehe ich hinauf zur Köppelschneid und entlang der Staatsgrenze auf den bewaldeten Hohen Götschen. Nach dem Abstieg besuche ich als erstes den Großen Barmstein. 

Blick von der Köpplschneid nach Markschellenberg

Untersberg

Am Hohen Götschen - Staatsgrenze

Am Weg zum Großen Barmstein

Vom Großen Barmstein Blick Richtung Salzburg

Blick zum Kleinen Barmstein

"König Watzmann"
 Nach einer Pause am Anstiegsweg wieder hinunter und weiter zum Kleinen Barmstein. Aufstieg den "Steilen Zahn" am gut angelegten und gesicherten AV-STeig. Gipfelzeichen am Kleinen Barmstein eist ein Maibaum, der jedes Jahr am 1. Mai neu geschmückt wird. Beeindruckend ist im Norden der Blick hinüber zum Großen Barmstein und im Süden ins Salzachtal und hinunter nach Hallein. Im Westen die Berchtesgadener Berge und im Osten das Osterhorngebiet. Nach langer Gipelpause steige ich über Mehlweg wieder nach Markschellenberg ab.
Blick über Hallein zum Osterhorngebiet

Salzachinsel in Hallein

Maibaum am Kleinen Barmstein

Blick hinüber zum Großen Barmstein

Abstieg nach Markschellenberg

Tourenplan

Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen