Freitag, 21. September 2012

Wasserklotz

Meine erste Wasserklotz-Wanderung ohne Schnee
Vom Parkplatz Zickerreith am Almweg hinauf zum neuen Kreuzau Marterl. Weiter am Almweg und wegloser Abschneider durch ein kleines Sumpfgebiet zum Ahornsattel. Von dort gibt es zwei Aufstiegswege zum Wasserklotz. Ich nehme den rechten (westlichen) Weg hinauf zum Kamm mit schönem parkähnlichen Bewuchs. Von dort hinauf zum Gipfelkreuz am Wasserklotz (1505m). 
Blick von der Kreuzau zu den Haller Mauern

Kamm unterhalb vom Wasserklotz

Wasserklotz Gipfelkreuz

Hexenturm - Haller Mauern

Nach einer langen Rast- und Fotopause hinunter zum Felsentor. Von dort wegloser Abstieg über den urtümlichen Südostkamm oberhalb der "Trompetenmauer".  Kurz vor dem Großen Quenkogel treffe ich auf einen Stoamandlsteig. Auf diesem Steig und auf Forstwegen zurück in die Kreuzau. Beim neuen Marterl schließt sich der Kreis und am Anstiegsweg wieder zurück zum Parkplatz an der Hengstpass Bundesstraße.

Felsenfenster etwas unterhalb vom Gipfel

Kammabstieg oberhalb der "Trompetenmauer"

Echtes Lainkreut

Kühe in der Kreuzau

Neues Kreuzau Marterl.

Tourenplan
Weitere Foto`s zur Tour findest du hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen