Samstag, 1. Oktober 2011

Hochgrößen - Seekoppe

Lange Runde mit Start und Ziel in Oppenberg
Tourstart beim Sportplatz in Oppenberg. Auf der Straße, teilweise weglos, und am steilen Waldsteig hinauf zur Tröschmitz Jagdhütte. Nach kurzer Rast ebenfalls großteils weglos weiter zum Tröschmitzboden und zum Steinkarsee.
Beim Steinkarsee
Vom Steinkarsee weglos hinauf zum markierten Weg am Gipfelkamm. Kurzer Abstecher zum Steinkarseekopf. Weiter nach Süden über die Riedner Koppe (2122m) zum Hochgrößen (2115m) mit Gipfelstange und Gipfelbuch. Die Ausblicke sind großartig. Weiter geht es im Auf und Ab, immer am Kamm entlang zur Seekoppe (2150 m).
Auf der Riener Koppe mit Blick zum Nahen Gipfel des Hochgrößen (rechts)

Weiterer Wegverlauf zur Seekoppe, rechts hinten der Hochrettelstein.
Am Gipfel der Seekoppe (2150m)
Von der Seekoppe steige ich ab zum Riedner See. Am Ostufer des Sees verbringe ich eine mehr als einstündige Rastpause.
Abstieg zum Riedner See - Über dem See der Riednerzinkenkamm, mein Abstiegsweg
Nach der Rast, wegloser Aufstieg zum Riednerzinkenkamm über den ich dann bis zum Riednerzinken absteige.
Blick vom Riednerzinkenkamm zum Riedner See und zur Seekoppe
Jetzt zuerst steil und weglos, dann auf einem Jagasteig zur Jagdhütte Mitterrieden. Von dort am markierten Weg wieder zurück ins Gullingtal. Zuletzt noch ca. 2 km auf der Asphaltstraße zurück zum Ausgangspunkt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten