Donnerstag, 28. Mai 2015

Kampermauer - Schwarzkogel

Beim Aufstieg gehe ich vorbei an der Menaueralm mit einem Abstecher zum "Zirbenblick" zuerst hinauf zum Karlkreuz. Weiter geht`s auf unmarkierten Pfaden zum Kleinen Gipfelkreuz auf der Kampermauer. Ein ausgesetzter Gipfel mit wenig Platz. Ich folge weiter deutlich sichtbaren Steigspuren auf einen flachen und bewaldeten Hügel der eigentlich der höchste Punkt im Gebiet der Kampermauer ist. Weiter am Steig hinauf zum Schwarzkogel-Kamm und am Kamm entlang zum Schwarzkogel. Der Ausblick zu den Haller Mauern ist beeindruckend. Weiter geht`s zum kleinen Gipfelkreuz am beliebten Wintergipfel Tannschwärze. Abstieg über den Spitzenbergriedel und Kreuzaukogel weglos hinunter zum Kreuzau-Marterl. Leicht ansteigend auf einer Forststraße und dann über die Almwiese hinunter zum Ausgangspunkt bei der Hengstpasshütte.

Karlkreuz

In der Bildmitte der Hauptgipfel der Kampermauer

Haller Meuern gesehen vom Schwarzkogel-Kamm

Tannschwärze

Abstieg über den Spitzenbergriedel

Dem Aurorafalter jage ich schon lange nach

Kreuzau-Marterl

Über die Almwiese hinunter zur Hengstpasshütte

Mehr Info`s und Foto`s zu dieser Wanderung findest Du hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen