Samstag, 28. April 2012

Gindlhorn - Leistenstein

Rundtour im Banne des Grimming.
Ich starte meine Runde bereits vor 6.00 Uhr beim Parkplatz am Ortsrand von Pürgg. Am Pürgger Höhenweg und am Himmelsleitersteig hinauf zur Schröfl Hütte. Ein kurzes Stück am Forstweg, dann weglos hinauf zum Nebenhörndl und ebenfalls weglos über die Gindlhorn Südwand auf das Große Gindlhorn.
Blick von der Schröflhütte zum Nebenhorn und Großen Gindlhorn.

Am Großen Gindlhorn. Im Hintergurnd der Grimming.
Abstieg am Normalweg und auf einem markierten Waldsteig zum "Jungfrausturz" und "Pürggblickfelsen"
Weiter zum Doppelgipfel des Brandangerkogel. Wegloser Aufstieg. Über einige Schneefelder und durch unwegsames Gelände erreiche ich den Ostgipfel namens Jagerbichl.
Tiefblick nach Pürgg

Blick vom Pürggblickfelsn zum Grimming

Blick vom Jagerbichl. Rechts Leistenstein und Nojer. Im Hintergurnd von links: Almkogel, Hirscheck, Hochmölbing, Hochangern, Haller Mauern,


Viele Krokusse blühen am Jagerbichl.
Abstieg und auf einem unmarkierten Steig weiter zum selten besuchten Leistenstein. Am Leistenstein freue ich mich über ein zufälliges Treffen mit cBergex. Nach den Berichten von cmBergfex - https://picasaweb.google.com/117108719006764610686?showall=true - habe ich die heutige Wanderung erst ausgewählt.
Gipfelkreuz am einsamen Leistenstein.
Abstieg über Kogelhalt hinunter nach Pürgg wo sich der Kreis dieser schönen Frühlingswanderung schließt.
Grimmingblick beim Abstieg

Die Runde schließt sich etwas oberhalb von Pürgg.

zum Fotobericht

Keine Kommentare:

Kommentar posten